Mittwoch, 12. Juni 2013

[Fundstücke] Makeup-Revival des 20. Jahrhunderts: glamourdaze.com

Hallo, Freunde des Glamour, 

in den letzten Jahren hat, auch was Makeup-Trends angeht, ein echtes Comeback historischer Stile des 20. Jahrhunderts eingesetzt. Die Vielfalt reicht vom glamourösen Look der 20er und 30er Jahre á la Dita von Teese bis hin zu dem wunderbaren Lidstrich der 60er - und darüber hinaus! 

Die Website glamourdaze.com hat sich ganz allein diesen Looks verschrieben.
Hier findet ihr alles: Bilder, Beschreibungen, Videos, Filmszenen, einen Shop mit entsprechenden Produkten und vorallem die Vintage Make-up Guides der 20er bis 50er Jahre. Diese Guides wurden sozusagen "rekonstruiert" und beinhalten originale Anleitungen, Skizzen und so weiter aus damaligen Beauty-Bücher - authentischer geht´s nicht!

Website glamourdaze.com
Website glamourdaze.com

Vintage Make-up Guide der 30er Jahre (Quelle: www.glamourdaze.com)
Vintage Make-up Guide der 30er Jahre
(Quelle: www.glamourdaze.com)
Um das ganze komplett zu machen, werden aber natürlich auch Mode und Frisuren thematisiert. Und sogar auf die Zeit davor, z.B. das Viktorianische Zeitalter, gehen die Autoren ein.

Vintage Makeup (Quelle: www.glamourdaze.com)
Vintage Makeup
(Quelle: www.glamourdaze.com)
Am Besten sind eigentlich die Fotos. Man kann das Lebensgefühl damals sofort nachempfinden und die Finger fangen an zu kribbeln, weil man es selbst probieren möchte!

Fazit: Ein absolutes Rundum-Paket! Wer sich intensiv  mit historischen Makeup-Trends beschäftigen möchte, findet hier alles, was er braucht. Diem Seite ist sehr umfangreich und informativ gestaltet und macht Lust, mehr zu erfahren. Ein Blick bietet viel Inspiration und lohnt sich definitv!

Viel Spaß beim Stöbern! :-)
Liebe Grüße *** 




Habt ihr eigentlich eine Epoche, die den Look eures Makeups beeinflusst? Ich liebe zum Beispiel den scharf gezogenen Eyeliner der 50er.

Kommentare:

  1. Ohh, ganz lieben Dank für deinen netten Kommentar! Ich freue mich über jeden Besucher :)
    Viel Erfolg mit deinem Blog!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar! Gerne auch mit einem Link zu eurem Blog, wenn das Kommentar post-relevant ist.
Bitte beachtet die Netiquette... :-)